banner_vertikal02
Kolumne

Kolumnen sind dafür da, dass man auch mal sagt, was man eigentlich nicht sagen darf. Ich sage es und stelle Fragen, die man nicht gerne beantwortet.

Ist doch fast wie in der Politik: Wenn man nicht sagen kann, was man denkt, dann sagt man es so, dass jeder sich seinen eigenen Reim daraus zimmern kann, positiv wie negativ. Und dabei wird so manches ehrliches Sätzchen zum Fettnäpfchen ....

Warum schreibe ich dann diese Kolumnen? Weil es doch sein könnte, dass man sich mit der einen oder anderen Situation identifiziert oder dieses und jenes schon selbst erlebte; oder es könnte auch sein, dass man schon lange an etwas arbeitet, um etwas zu verbessern, was aber immer wieder im Sande verläuft. Getroffen?

Genau das ist es, was mich wundert und verblüfft, denn die meisten Situationen, die ich hier vielleicht etwas dramatisch und vielleicht etwas sarkastisch darstelle, sind aus dem Leben gegriffen, wobei Ähnlichkeiten rein zufällig sind .....

Nehmen Sie mir es also nicht übel, wenn ich ab und zu die Brille gereinigt und poliert aufsetze und das sage, was man eigentlich nicht sagen darf.

Viel Spaß beim lesen und, nicht vergessen: Es genügt oft ein Impuls ....

Ihr P.J. Meier

 

[Home] [Workshops] [Consulting] [Kontakt] [Kolumne]

I N H A L T

 

Time is
Wie gehen Sie mit Ihrer Zeit um?

 

Es muss weh tun
MS Project in der Praxis - es könnte besser funktionieren, Projektmanagement ist nicht selbstverständlich!

 

Meetings
Sind Ihre Meetings wöchentliche Plauderstünd-chen oder eine wichtige Kommunikationsschnittstelle?

 

Gewusst wie!
“Es geht, ich weiss nur nicht mehr wie!” Das Leid mit der ach so einfachen Software ...

 

Kalt gestellt ...
ja, so kann es neben einem “kühlen Bier” auch einem Consulter gehn ...